Der 2. Passport
Staatsbürgerschaften durch Investitionen

 

Wir haben ein Team, das sich auf die Vermittlung von Staatsbürgerschaften mit einem Reispass spezialisiert hat. Wir präsentieren Ihnen eine kleine Auswahl.

Länder mit Programmen für die Staatsbürgerschaft + Passport:

Türkei, Montenegro, Antigua, Grenada, St. Lucia, Dominica, Vanuata, St. Kitts.

Es kommt bald: Nord Mazedonien
Strandresort
Antigua and Barbuda

Das "Citizenship by Investment Program" (CIP) für Antigua und Barbuda bietet Investoren einen zweiten Pass, der visumfreies Reisen in über 160 Länder anbietet, darunter Großbritannien, die EU-Schengen-Zone, Hongkong und die Schweiz. Es gibt mehrere Möglichkeiten für Investitionen, um die Staatsbürgerschaft in Antigua zu erlangen. Investoren können 100.000 US-Dollar in den Antigua National Development Fund einzahlen. Sie können 1,5 Millionen US-Dollar in die Gründung eines Unternehmens investieren (5,0 Millionen US-Dollar für zwei oder mehr Investoren) oder 400.000 US-Dollar in ein von der Regierung genehmigtes Immobilienprojekt investieren.

Frau durch das Meer
Vanuatu

Die Staatsbürgerschaft durch Investition in Vanuatu steht Antragstellern zur Verfügung, die ab 130.000 US-Dollar in einen lokalen Entwicklungsfonds investieren. Vanuatu, eine Kette von 80 Inseln im Südpazifik östlich von Australien, ist Teil des Commonwealth. Die offiziellen Sprachen sind Englisch und Französisch. Vanuatu hat das einzige "Citizenship by Investment Program" (CIP) in der asiatisch-pazifischen Hemisphäre. Das Programm bietet eines der schnellsten Staatsbürgerschafts- und Zweitpassprogramme für Investoren.

Die Investitionsanforderung beträgt 130.000 US-Dollar für einen einzelnen Antragsteller und 180.000 US-Dollar für eine vierköpfige Familie zuzüglich Gebühren.

Paare durch das Meer
Dominica

Die Staatsbürgerschaft durch Investition in Dominica ist über zwei Optionen verfügbar. Die erste besteht darin, im Rahmen des Investorenvisumprogramms der Regierung einen wirtschaftlichen Beitrag (Spende) an das Land zu leisten in Höhe von minimum 100.000 US-Dollar.

Die zweite seit Januar 2015 verfügbare Option sind Immobilieninvestitionen. Dominica hat sich zu einem der günstigsten und flexibelsten Zweitpassprogramme entwickelt. Bis 1993 war es nicht möglich, die dominikanische Staatsbürgerschaft zu erlangen, ohne im Land zu wohnen. Die dominikanische Regierung änderte dies mit dem "Economic Dominica Citizenship Program", bei dem die Notwendigkeit eines Wohnsitzes zum Erlangen der Staatsbürgerschaft aufgehoben wurde. Antragstellern, die einen solchen Beitrag leisten, wird die volle Staatsbürgerschaft für sich und ihre Familie gewährt, die visumfreies Reisen in über 152 Länder einschließlich des Vereinigten Königreichs und der EU-Schengen-Zone ermöglicht.

See und Berge Landschaft
Grenada

Das "Citizenship by Investment Program" (CIP) für Grenada ist eines der neuesten Programme, die Investoren zur Verfügung stehen.

Das Investitionsvisumprogramm von Grenada bietet Investoren die zweite Staatsbürgerschaft in Grenada und einen Reisepass, die visumfreies Reisen in über 153 Länder anbieten, darunter Großbritannien, EU-Schengen-Länder und China. Grenada bietet seinen Bürgern auch Zugang zum USA-Investorenvisum E2. Antragsteller müssen entweder 150.000 US-Dollar als Spende oder 220.000 US-Dollar in ein von der Regierung genehmigtes Immobilienprojekt investieren und die Immobilieninvestition in Grenada mindestens 5 Jahre lang aufrechterhalten.

KONTAKT

Senden Sie uns eine E-Mail.

Vielen Dank!

  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon